меню
header_fachbegriffe_.jpg
Закрыть
Контактые телефоны

+7 (926) 254 94 15

+7 (916) 173 01 13

Штаб-квартира

WashTec Cleaning Technology GmbH

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Teл: +49 821 5584-0

Контакты

Дизайн автомойки

Станьте неповторимым

Создав индивидуальный и неповторимый дизайн автомойки, Вы обеспечиваете себе убедительное конкурентное преимущество: Ваши клиенты увидят с первого взгляда, что Вы предлагаете им мойку автомобиля как современное и уникальное событие. Владея несколькими площадками, Вы обеспечите быструю узнаваемость. И вызовете у Ваших клиентов приятное чувство нахождения в привычном месте.

Rahmenvertrag

Leasing-Geber und Leasing-Nehmer schließen für die im Laufe eines größeren Zeitraums (z.B. 1 Jahr) geplanten Leasing-Investitionen einen Rahmenvertrag ab. Dem Leasing-Nehmer wird damit bestätigt, bis zu welcher betragsmäßigen Höhe er seine Investitionen tätigen kann. Für die jeweiligen Investitionen sind keine Einzel-Leasing-Verträge mehr nötig, weil Leasing- oder Abrufscheine genügen. Mit einem Rahmenvertrag können für den Leasing-Nehmer optimale Leasing-Bedingungen vereinbart werden. Der Administrationsaufwand ist sehr gering.

Rating

Bei der Bearbeitung und Prüfung eines Leasing- oder auch Kreditengagements werden die Bonität und die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens ermittelt. Hieraus werden Kennziffern abgeleitet, die das Rating eines Unternehmens, also seine Bonitätsklasse widerspiegeln. Das Rating-Ergebnis beeinflusst die Leasing-Konditionen.

Referenz-Leasing

Hersteller und Händler setzen beim Verkauf ihrer Produkte gerne Leasing als Absatzförderungsinstrument ein, ohne über eine eigene Leasing-Gesellschaft zu verfügen. Sie arbeiten im Vertrieb eng mit einer Leasing-Gesellschaft, die sie beim Kunden empfehlen, zusammen. Diese Zusammenarbeit auf gegenseitiger Empfehlungsbasis wird als Referenz-Leasing bezeichnet.

Refinanzierung

Beim Erwerb der Leasing-Objekte finanzieren die Leasing-Gesellschaften die Anschaffungskosten, meistens im Kapitalmarkt. Dieser Vorgang wird als Refinanzierung bezeichnet.

Restbuchwert

Der Anschaffungswert eines Investitionsgutes wird während der Nutzungsdauer jährlich um einen Teilbetrag abgeschrieben, also reduziert. Bis zur vollständigen Abschreibung am Ende der Nutzungsdauer ergibt sich jährlich jeweils noch ein Bilanzwert, der als Restbuchwert bezeichnet wird. Bei der Gestaltung von Leasing-Verträgen kann der Restbuchwert eine wichtige Rolle spielen.

Restnutzungsdauer

Die Restnutzungsdauer ist die Zeitspanne zwischen der bereits erfolgten Abschreibungszeit und dem Ende der gewöhnlichen Nutzungsdauer.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren