меню
header_fachbegriffe_.jpg
Закрыть
Контактые телефоны

+7 (926) 254 94 15

+7 (916) 173 01 13

Штаб-квартира

WashTec Cleaning Technology GmbH

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Teл: +49 821 5584-0

Контакты

Дизайн автомойки

Станьте неповторимым

Создав индивидуальный и неповторимый дизайн автомойки, Вы обеспечиваете себе убедительное конкурентное преимущество: Ваши клиенты увидят с первого взгляда, что Вы предлагаете им мойку автомобиля как современное и уникальное событие. Владея несколькими площадками, Вы обеспечите быструю узнаваемость. И вызовете у Ваших клиентов приятное чувство нахождения в привычном месте.

Eigenfinanzierung

Finanzierung – zum Beispiel einer Investition – aus Eigenmitteln.

Eigenkapitalquote

Die Eigenkapitalquote ist eine Kennzahl. Die Kennzahl zeigt den prozentualen Anteil des Eigenkapitals an der Bilanzsumme.

Eigenkapitalrendite

Die Eigenkapitalrendite wird als Kennzahl dargestellt. In Prozent ausgedrückt, zeigt sie die Verzinsung des eingesetzten Eigenkapitals. Mit Leasing-Investitionen kann die Eigenkapitalrendite verbessert werden.

Eigentum beim Mobilien-Leasing

In Verbindung mit Leasing-Investitionen sind die beiden folgenden Begriffe zum Eigentum besonders wichtig:

1. Zivilrechtliches (juristisches) Eigentum: Der Leasing-Geber wird mit Bezahlung einer Lieferantenrechnung zivilrechtlicher Eigentümer des Wirtschaftsgutes (§ 433 BGB).

2. Wirtschaftliches Eigentum: Wirtschaftlicher Eigentümer ist derjenige, der für die gesamte gewöhnliche Nutzungsdauer die tatsächliche Herrschaft an einem Investitionsgut ausübt. Das kann auch ein anderer als der zivilrechtliche Eigentümer sein. Der wirtschaftliche Eigentümer muss bilanzieren (Abgabenordnung § 39).Der Leasing-Geber ist zivilrechtlicher und auch wirtschaftlicher Eigentümer an einem Investitionsgut, wenn die unkündbare Grundleasing-Laufzeit nicht über 90% der AfA-Zeit hinausgeht und 40% der AfA-Zeit nicht unterschreitet. Details zur Zurechnung (Bilanzierung) sind in den Mobilien-Leasing-Erlassen des Bundesministers der Finanzen geregelt.

Eigentümer, rechtlicher

Rechtlicher Eigentümer ist derjenige, der mit einer Sache nach Belieben verfahren und andere von jeder Einwirkung ausschließen kann, sofern nicht das Gesetz oder Rechte Dritte entgegenstehen (§903 BGB).

Eigentümer, wirtschaftlicher

Wirtschaftlicher Eigentümer ist derjenige (Begriff aus Steuerrecht), der die tatsächliche Herrschaft über ein Wirtschaftsgut in der Weise ausübt, dass dadurch der zivilrechtliche Eigentümer auf Dauer von der Einwirkung auf das Wirtschaftsgut ausgeschlossen ist. Dem wirtschaftlichen Eigentümer wird ein Wirtschaftsgut steuerrechtlich zugerechnet, das er auch aktivieren muss.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren