меню
header_fachbegriffe_.jpg
Закрыть
Контактые телефоны

+7 (926) 254 94 15

+7 (916) 173 01 13

Штаб-квартира

WashTec Cleaning Technology GmbH

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Teл: +49 821 5584-0

Контакты

Дизайн автомойки

Станьте неповторимым

Создав индивидуальный и неповторимый дизайн автомойки, Вы обеспечиваете себе убедительное конкурентное преимущество: Ваши клиенты увидят с первого взгляда, что Вы предлагаете им мойку автомобиля как современное и уникальное событие. Владея несколькими площадками, Вы обеспечите быструю узнаваемость. И вызовете у Ваших клиентов приятное чувство нахождения в привычном месте.

Bankauskunft

Bankauskünfte sind ein Baustein einer qualifizierten Bonitätsprüfung und werden von den Leasing-Gesellschaften bei den Hausbanken eingefordert. Nicht im Handelsregister eingetragene Leasing-Nehmer erteilen vor Einholung der Auskunft hierzu ihre Zustimmung.

Bankeinzug

Im Regelfall werden von den Leasing-Gesellschaften die vom Leasing-Nehmer zu entrichtenden Leasing-Zahlungen per Lastschrifteinzugsverfahren vereinnahmt. Der Anteil der erteilten Bankeinzugsermächtigungen im Leasing-Bereich liegt bei über 90%. Verschiedentlich wird für den Fall der Nichterteilung einer Bankeinzugsermächtigung ein Zuschlag auf die periodischen Leasing-Zahlungen erhoben.

Banken-Leasing

Leasing über den Bankschalter. Der Leasing-Nehmer wird durch seine Bank auf das Leasing-Angebot aufmerksam gemacht, wobei der Abschluss des Leasing-Vertrages je nach Kenntnisstand der Bankmitarbeiter dann entweder von diesem oder über speziell hinzugezogene Leasing-Fachleute erfolgt.

Barwert

Künftig fällig werdende Zahlungen (Ein- und Auszahlungen) werden abgezinst als Gegenstandswert dargestellt. Damit können künftige Zahlungen mit unterschiedlichen Laufzeiten, Beträgen oder Terminen vergleichbar gemacht werden. Die Barwertberechnung hat bei Leasing-Verträgen unter IAS/IFRS- und US-GAAP-Regularien eine besondere Bedeutung (Barwerttest).

Basel II

Ein internationales Gremium von Bankenaufsichtsbehörden und Notenbanken erarbeitet in Basel neue Regeln für die Eigenkapitalanforderungen an Kreditinstitute. Im Wesentlichen geht es den Aufsichtsgremien darum, die Kapitalanforderungen an Kreditinstitute bei ihrer Kreditvergabe stärker als bisher vom individuellen Risiko abhängig zu machen. Wahrend den Kreditengagements bisher 8% Eigenkapital unterlegt werden musste, wird in Zukunft in Abhängigkeit vom individuellen Kreditrisiko Eigenkapital in unterschiedlicher Höhe zu unterlegen sein. Für die Kunden der Kreditinstitute bedeutet dies, dass ihr individuelles Kreditrisiko durch ein Rating ermittelt wird und dies die Finanzierungskosten beeinflusst. Leasing verbessert die Bilanzrelation des Leasing-Nehmers, was sich positiv auf das Rating auswirken kann. Leasing-Gesellschaften unterliegen für ihr Geschäft nicht den Regeln von Basel II. Die neuen Eigenkapitalvorschriften werden voraussichtlich 2006 verbindlich gelten.

Belegenheitsfinanzamt

Aufgrund eines Zuständigkeitserlasses der Finanzverwaltung entscheidet das für den Leasing-Geber zuständige Betriebsfinanzamt im Zuge des Bestimmungsverfahrens darüber, wem der Leasing-Gegenstand steuerrechtlich zuzurechnen ist. In Zweifelsfragen, d.h. wenn das Finanzamt des Leasing-Nehmers zu einer evtl. anderen Zurechnungsauffassung gelangt, hat die Entscheidung des so genannten Belegenheitsfinanzamtes Priorität.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren